0043 7667 6387

Inhalt:

Türkisblaue Pracht - die Salzkammergutseen

Unvergleichlicher Wasserspaß am Attersee, Mondsee und Traunsee

Türkisblaue Fluten, reinstes Wasser, klare Luft und strahlender Sonnenschein – ein perfekter Tag am Attersee. Der größte See im Salzkammergut ist zugleich der, der uns am nächsten liegt. In nur wenigen Minuten und nach etwa sieben Kilometern mit Auto oder Lokalbahn erreichen Sie das Paradies für Wassersportler, Segler, Sonnenanbeter und Naturfreunde. Die zahlreichen Badeplätze und das vielfältige Sportangebot lassen die Herzen von Jung und Alt höher schlagen.

Die Seenvielfalt im Salzkammergut

Ein See ist Ihnen nicht genug? Keine Sorge – das Salzkammergut bietet Ihnen mehr Wasservergnügen, als in einem Urlaub unterzubringen ist. Entdecken Sie neben dem Attersee auch den Traunsee, den Mondsee, Fuschlsee, Wolfgangsee oder Almsee und suchen Sie sich aus, welcher davon Ihnen der liebste ist. Jeder der Salzkammergutseen hat seinen eigenen Charakter, doch gewisse Dinge haben Sie alle gemeinsam - die unverfälschte Reinheit, die herrliche Natur – und die schnelle Erreichbarkeit vom Wellnesshotel Winzer aus.

Sommerurlaub am Attersee Sommerurlaub am Attersee
Geschichtsträchtig und charmant: der Wolfgangsee Geschichtsträchtig und charmant: der Wolfgangsee
Atemberaubendes Salzkammergut-Panorama: der Mondsee Atemberaubendes Salzkammergut-Panorama: der Mondsee

Ausflug ins Blaue

Packen Sie die Badesachen oder den Picknickkoffer und machen Sie sich auf an einen der idyllischen Seen um das Wellnesshotel Winzer. Ob Schwimmvergnügen, ein ausgedehnter Spaziergang an den Seepromenaden oder ein Picknick vor atemberaubendem Panorama – unsere freundlichen Mitarbeiter an der Rezeption beraten Sie gerne. Wie wäre es etwa mit einer Spritztour in einem unserer Traumautos? So wird Ihr Urlaub am Attersee bestimmt unvergesslich.

Der Attersee

Der türkisfarbene Attersee ist mit seinen 46 km² Fläche der größte See des Salzkammerguts und auch jener, der am nächsten zum Hotel Winzer gelegen ist. Der fischreiche See ist mit seinem berühmten „Rosenwind“ beliebt bei Seglern und mit seinen 169 Metern Tiefe auch ein begehrtes Tauchrevier. Zahlreiche Strandbäder, Bootsverleihe und die Atterseer Linienschifffahrt laden zum Wasservergnügen am Attersee. Besonders sehenswert sind die Atterseevillen aus der Zeit der Belle Époque, in denen Künstler wie Gustav Klimt ihre Sommerfrische verbrachten. Die etwa 7 km bis zum Atterseeufer bewältigen Sie am besten mit dem Auto, einem unserer Leihfahrräder oder mit der nostalgischen Lokalbahn.

Tiefblau und schier endlos weit: der Attersee Tiefblau und schier endlos weit: der Attersee
Idyllisch und zauberhaft: der Mondsee Idyllisch und zauberhaft: der Mondsee

Der Mondsee

Der kleine Nachbarsee des Attersees lockt mit ebenso schönen Badestränden und der beeindruckenden steinernen Drachenwand, die das Mondseepanorama bestimmt. Benannt ist der 14 km² große See entgegen einer populären Sage nicht nach dem Mond, sondern nach dem alten Adelsgeschlecht der Mannsee. Der Hauptort Mondsee präsentiert sich als schmucke Ortschaft mit der beeindruckenden barocken Basilika. Der Mondsee liegt etwa 20 km vom Hotel Winzer entfernt.

Der Traunsee

Der tiefste See Österreichs zeigt sich kontrastreich. Einerseits ist er bestimmt durch das majestätische Traunsteinmassiv, das zum Klettern und Bergsteigen einlädt, andererseits ziert er sich mit malerischen Dörfern, wie dem idyllischen Traunkirchen oder imposanten Schlössern wie dem bekannten Seeschloss Ort in Gmunden. Entdecken Sie das von den Römern Lacus Felix („glücklicher See“) genannte Gewässer bei einer Fahrt mit dem Raddampfer, bei einer rasanten Wasserskifahrt oder ganz einfach bei einem idyllischen Spaziergang. Der Traunsee liegt etwa 30 km vom Hotel Winzer entfernt.

Majestätisch und mondän: der Traunsee Majestätisch und mondän: der Traunsee
Geschichtsträchtig und charmant: der Wolfgangsee Geschichtsträchtig und charmant: der Wolfgangsee

Der Wolfgangsee

Der idyllisch zwischen Bergen eingebettete Wolfgangsee liegt zwischen den Bundesländern Oberösterreich und Salzburg. Er ist seit Jahrhunderten ein wichtiges Ziel für Pilger, die die Wirkungsstätten des Heiligen Wolfgang, dem Namenspatron des blauglitzerndes Sees, aufsuchen. Der Hauptort St. Wolfgang birgt mit dem gotischen Flügelalter von Michael Pacher einen der größten Kunstschätze Österreichs. Und die traditionsreichen Zahnradbahn auf den Schafberg lockt mit einem besonders idyllischen Fahrerlebnis und einem besonders beeindruckenden Seepanorama. Der Wolfgangsee liegt etwa 40 km vom Hotel Winzer entfernt.