» zum
Blog

Inhalt:

Urlaub anfragen | Online Buchen | 00437667 6387 Online Buchen Gutscheine bestellen » zum Blog Glamour Shop

10 kleine Tipps für große Gefühle


Wie man die Romantik in der Beziehung belebt

Romantik tut jeder Beziehung gut! Dem anderen zeigen, dass man für ihn etwas empfindet und sie/er einem wichtig ist, gehört zu einer gesunden Partnerschaft einfach dazu. Das ist nicht nur etwas für unverbesserliche Träumer, im Gegenteil. Jeder kann dazu beitragen, seiner/seinem Liebsten diese wertvollen Momente zu schenken, die lange in Erinnerung bleiben.

Der Alltag ist der Feind der Romantik. Zugegeben, diese Aussage ist etwas überspitzt, aber Wertschätzung und Einfühlsamkeit kommen im täglichen Zusammenleben wirklich manchmal zu kurz. Es bleibt keine Zeit für gemeinsame schöne Stunden, weil andere Dinge scheinbar wichtiger sind. In einer Beziehung sollte man daher vor allem zuerst ein wachsames Auge auf sich selbst haben. Bin ich aufmerksam genug gegenüber meinem Partner? Wieviel Zeit für gemeinsame Momente haben wir jede Woche? Was kann ich tun, damit die Romantik wieder Einzug hält?

Laut amerikanischen Studien sind Paare die im Bett neben den erotischen Aktivitäten auch viel kuscheln und plaudern, einfach glücklicher. Dieser „pillow talk“ ist wie Medizin. Man kuschelt sich eng zusammen, anstatt den anderen am Küchentisch oder vor dem Fernseher zu ignorieren. Man spricht sanft und frei, hört dem anderen zu, zeigt Empathie, weiß wie es dem anderen gerade geht, erfährt von den Ängsten, Hoffnungen und Wünschen des anderen und lernt seinen Partner auf einer tieferen Ebene besser kennen. Das ist ein sehr heilender und wichtiger Prozess für jede Partnerschaft!

Die Romantik im Alltag zu erhalten, ist eigentlich gar nicht so aufwendig und schwierig. Da genügen oft kleine Dinge wie liebevolle Gesten, Nachrichten und vor allem Aufmerksamkeit gegenüber dem anderen, um zu zeigen wie wichtig einem der Partner ist.

Finden Sie selbst heraus welche Tipps für Ihre Beziehung am besten funktionieren:

Romantiktipp 1:

Gönnen Sie sich regelmäßig Zeit zu zweit! In dieser Zeit sind Sie nur für Ihren Partner da und verbringen besondere Momente miteinander. Zum Beispiel in einer Therme, beim gemeinsamen Wandern, bei schönen Ausflügen, bei romantischen Abendessen oder beim gemeinsamen Erleben einer neuen Erfahrung. Dabei sollte nichts die Zweisamkeit stören. Also am besten das Handy für ein paar Stunden ausschalten.

Romantiktipp 2:

Zu zweit ist man stärker! Im Haushalt gibt es viel zu tun. Wenn beide Partner den anderen unterstützen oder mithelfen, geht vieles einfacher und schneller. Wichtig ist dabei das gemeinsame Erreichen eines Ziels. Diese Unterstützung ist außerdem ein Zeichen von Wertschätzung. Man begegnet sich auf Augenhöhe und kommt sich so automatisch näher.

Romantiktipp 3:

Frühstück im Bett! Wenn man Zeit hat (z.B. am Sonntag Morgen) überrascht man den Partner beim Aufwachen mit einem Frühstück ans Bett. Mit ein paar Blumen oder Pralinen wird daraus auch eine kleine Liebeserklärung. Hier zählt die Aufmerksamkeit, die man seinem Partner schenkt. Und nach dem Frühstück bleibt hoffentlich noch Zeit, für Kuscheln oder andere Tätigkeiten im Bett.

Romantiktipp 4:

Worte der Liebe. Für eine kleine Liebesnachricht sollte eigentlich immer Platz sein. Man muss früh raus? Dann hinterlässt man am Polster, Küchentisch oder Kühlschrank eine liebevolle Notiz. Auch eine romantische SMS oder eine E-Mail mit süßen Worten, lässt den anderen nicht vergessen, dass man ihn liebt. Wer gut mit Worten kann, der darf ruhig auch mal ein Gedicht schreiben. Aber nicht übertreiben, denn wenn das Schreiben zum Alltag wird, ist es nichts Besonderes mehr.

Romantiktipp 5:

Erinnerungen auffrischen. Ja es stimmt, man soll nicht in der Vergangenheit leben, aber sie gehört genauso zum Leben wie die Gegenwart. Von Zeit zu Zeit ist es recht heilsam sich daran zu erinnern, wie man zusammengekommen ist oder was man alles zu zweit erlebt hat. Ein Blick ins Fotoalbum oder der gemeinsame Lieblingssong genügen oft, um romantische Gefühle wieder zum Leben zu erwecken.

Romantiktipp 6:

Überraschung!!! Retten Sie Ihren Partner aus dem Alltag! Egal ob in der Arbeit oder am Wochenende, Sie sind spontan zur Stelle und entführen Ihren Partner zu einem Picknick im Park, einem Candle Light Dinner oder einem gemeinsamen Ausflug ins Grüne. So bricht man aus dem täglichen Trott aus und erlebt sich selbst wieder aufs Neue.

Romantiktipp 7:

Hier kocht die Liebe! Essen kann ein sehr wichtiger Bestandteil der Romantik sein. Nicht nur wenn man im Restaurant speist, sondern auch zuhause, wenn man es gemeinsam vorbereitet. Beim partnerschaftlichem Einkaufen sucht man die passenden Zutaten aus und kocht zusammen ein romantisches Abendessen. O.k. nicht jeder kann gemeinsam kochen. In diesem Fall teilt man sich die Gänge einfach auf. Sie bereiten die Vor- oder Nachspeise zu und der Ihr Partner die Hauptspeise. Wenn man dazu einen stimmungsvollen Rahmen schafft, steht einem romantischen Abend nichts mehr im Weg.

Romantiktipp 8:

Spontan in den Urlaub! Freitag Nachmittag. Lust auf einen kleinen Abstecher in den Süden? Warum nicht. Packen Sie die Koffer und fahren Sie ans Meer oder ins nächste Wellnesshotel. Strecken Sie ein ganzes Wochenende lang die Füße aus und lassen dabei die Seele baumeln.

Romantiktipp 9:

Mit der Kraft der Natur. Die Natur ist unser ursprüngliches Zuhause. Erst seit dem 20sten Jahrhundert entkoppeln wir uns mehr und mehr von ihr. Aber hier liegen unsere Wurzeln. Die Natur gibt uns Kraft und kann die Leidenschaft wieder entfachen. Denn nur wer sich gesund und energievoll fühlt, kann dem Partner auch genug Aufmerksamkeit schenken. Eine gemeinsame Bergtour, eine Wandertour um den See oder einfach nur ein Spaziergang im Wald – wie im Leben geht man gemeinsam durch dick und dünn. Schön, wenn man den Weg zusammen gehen kann.

Romantiktipp 10:

Neues gegen alte Gewohnheiten. Brechen Sie aus der Routine aus und schenken Sie sich eine neue Erfahrung. Was haben Sie noch nicht gesehen oder ausprobiert? Begegnen Sie ihren Vorurteilen und seien Sie offen für Neues. Ein neuer Ort, ein neues Hobby, ein anderes Restaurant, eine neue Herausforderung oder ein neuer Denkansatz. Entdecken Sie neue Seiten an sich und Ihrem Partner und lassen Sie sich überraschen!

Wenn Sie jetzt Lust auf einen Aufenthalt in einem romantischen Wellnesshotel bekommen haben, dann empfehlen wir Ihnen einen Romantikurlaub im Hotel Winzer! Spezielle Romantikpackages sorgen für gemeinsame Erinnerungen, die Sie so schnell nicht vergessen werden.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (13 votes cast)
4.3513
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

2017-10-17 10 kleine Tipps für große Gefühle https://www.hotel-winzer.at/blog/10-romantiktipps-fuer-grosse-gefuehle/ 650 350 Hotel Winzer 155 116
Verfasst von Christian Messmer
Tags: ,

Finden Sie uns im Netz



0043 7667 6387

Jetzt anfragen




Buchen

Besuchen Sie uns auf: Facebook

Winzers Blog

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren