Inhalt:

Urlaub anfragen | Online Buchen | 00437667 6387 Online Buchen Gutscheine bestellen Glamour Shop

Der Kelten.Baum.Weg – eine Reise in die Vergangenheit


 

Ein idyllisch gelegener Wanderweg, spannende Erlebnisstationen und allerlei Wissenswertes über die Vergangenheit.

Entlang des ca. 3,5 Kilometer langen Kelten.Baum.Weges im Attergau unternimmt man eine Zeitreise zurück zu den Kelten. Nur einige Schritte vom Hotel Winzer entfernt befindet sich ein Einstieg in die erlebnisreiche Entdeckungstour, die mit zahlreichen Erlebnisstationen und sogar einem kleinen Freilichtmuseum zu begeistern weiß. Wir entführen euch auf eine Wanderung durch herrliche Natur und auf eine Entdeckungsreise in das Leben der Kelten.

Der Kelten.Baum.Weg und seine Stationen

Auf dem Weg warten insgesamt neun spannende Erlebnisstationen für Jung und Alt, die es zu entdecken gilt:

  • Wer waren die Kelten? Hier erfährt man alles über die Entstehung der keltischen Kultur
  • Salz und Eisen: Wie kamen die Kelten zu ihrem Reichtum?
  • Krieger, Schmiede und Druiden: Die Struktur der Gesellschaft
  • Heilige Bäume – heilige Tiere: Woran glaubten die Kelten?
  • Wolle, Weberei und kostbarer Schmuck: Was bei den Kelten Mode war
  • Spuren der Inselkelten: Feste und Feiern bei den Kelten
  • Wohnen in der Eisenzeit: Ein keltisches Wohn- und Backofenhaus rekonstruiert von Archäologen, wartet darauf, entdeckt zu werden
  • Saat und Ernte: Landwirtschaft in der Eisenzeit

Weitere Highlights entlang der Wanderung

Das keltische Wohn- und Backofenhaus ist nicht das einzige beeindruckende Gebäude entlang der Wanderung: Der Kelten.Baum.Weg führt auch an der Ruine Kogl vorbei, die über Jahrhunderte der Herrschaftssitz des Attergaus war und deren Überreste tief im Wald verborgen vor sich hin schlummern. Ein weiteres Highlight bei diesem Rundgang ist bestimmt die 1000-jährige Linde im Ort St. Georgen im Attergau. Aber auch die „Insel der Natur“, die vielen Wissensstationen, das große, geknüpfte Tor zur Allee und die erlebnisreiche „Insel der Sinne“ dürfen auf gar keinen Fall verpasst werden.

Auf den Spuren der Kelten mit einem erfahrenen Guide

Wer den Kelten.Baum.Weg nicht auf eigene Faust erkunden möchte, kann an einer geführten Wanderungen teilnehmen. Conny, die Kelten.Baum.Weg.-Führerin wird euch in historischem Kostüm auf den Spuren der Kelten begleiten und viele spannende Geschichten aus der Eisenzeit erzählen.

Von der Idee zum spannenden Projekt

Der Kelten.Baum.Weg im Attergau wurde nach dreijähriger Entwicklung im Juni 2006 mit einem großen Keltenfest feierlich eröffnet. Bereits 2003 wurde die Idee geboren, die wunderschönen, alten Alleen, die es rund um St. Georgen gab, stärker ins Licht der Öffentlichkeit zu rücken. Zeitgleich wurden in der Gemeinde Berg im Attergau keltische Hügelgräber entdeckt. Was lag also näher, als diese beiden Themen zu einer abwechslungsreichen Themenwanderung zu verbinden? Begleitet von Archäologen und Experten für das Leben in der Eisenzeit entstand so ein preisgekrönter Erlebniswanderweg.

Der Kelten.Baum.Weg.
Länge: 5 km
Gehzeit: Ca. 1,5 Stunden
Eintritt frei
Ganzjährig begehbar, im Winter eingeschränkte Benutzbarkeit der Stationen
Führungen buchbar im Tourimsusbüro

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
5.053
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

2014-08-29 Der Kelten.Baum.Weg – eine Reise in die Vergangenheit https://www.hotel-winzer.at/blog/der-kelten-baum-weg-eine-reise-die-vergangenheit/ 650 350 Hotel Winzer 155 116
Verfasst von Katharina
Tags: , , ,

Finden Sie uns im Netz



0043 7667 6387

Sofort buchen




Buchen

Winzers Blog

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren