» zum
Blog

Inhalt:

Urlaub anfragen | Online Buchen | 00437667 6387 Online Buchen Gutscheine bestellen » zum Blog Glamour Shop

Die schönsten Wanderungen im Attergau – Teil 3


Vom Attersee bis zum Rossmoos

Attersee Panoramaweg

„Ein abwechslungsreicher Weg zum Genießen“, so könnte man diese Wanderung zusammenfassen. Es sind kaum Höhenmeter zu überwinden und man wird trotzdem belohnt mit vielen schönen Aussichten auf das Höllengebirge, den Attersee sowie idyllische Wiesen und Wälder.

Man startet bei der Kirche Abtsdorf, etwas südlich von St. Georgen. Hier kann man auch parken. Am Kinderspielplatz geht es rechts vorbei, man überquert eine Straße und kommt dann an ein Marterl. Hier biegt man links ab auf einen Forstweg durch Felder und ein kleines Waldstück bis man Winterleithen und Breitenröth erreicht. An der Weggabelung steht auch eine sehenswerte Kapelle, die Schusterkapelle. Hier hält man sich links, genauso wie etwas später am Schusterkreuz.

Ca. 300 m danach verlässt man die Asphaltstraße und wandert auf einem Güterweg durch Wiesen und Felder nach Aufham. Dort biegt man am Ortsrand links ab und folgt der Straße ein kurzes Stück durch ein Wohngebiet. Danach geht es wieder linksherum. Etwas später biegt man links in eine Straße ein, die wieder zurück nach Abtsdorf führt. Einkehrmöglichkeiten am Weg bieten sich beim Gasthof Hemetsberger, Gasthof Kreuzer und Gasthof Cerny.

- Schwierigkeit: leicht
- Strecke: 4,7 km
- Dauer 1:25 Std
- Höhenmeter: 91

Rossmoos Überschreitung

Das Rossmoos (1.015 m) ist ein leicht zu besteigender Berg am Westufer des Attersees. Perfekt für gemütliche Wanderer. Die Überschreitung bietet schöne Ausblicke ohne Gefahren. Besonders im Frühling lohnt sich diese Wanderung, wenn die Blumenwiesen ihre volle Pracht entfalten. Es geht durch Felder und Wälder und am Schluss wartet ein herrliches Bad im Attersee.

Die Wanderung beginnt bei der Autobahnbrücke in Oberwang. Gleich nach der Brücke geht es links über den Krespelbach auf einem breiten Wiesenweg zu der kleinen Ortschaft Bachau. Dann rechts, wo man ein kurzes Stück auf einer asphaltierten Straße zurücklegt und in einen steil aufwärts führenden Wiesenweg einbiegt, bis man wieder an eine Straße gelangt. Hier wieder kurz nach rechts und endlich hinauf über einen Wiesensteig zur Kapelle und den drei Hochkreuzen am Ifang (830 m).

Hier kann man sich auf der Holzbank auch eine kleine Rast gönnen. Auf der Almstraße geht es fast waagrecht zu einer Almhütte und leicht abfallend zu einer Forststraße, wo man wieder in den markierten Weg einbiegt. Ab hier ist man viel im Wald unterwegs, erhascht aber trotzdem schöne Ausblicke auf den Hohen Göll oder den Watzmann. Danach trifft man abermals auf eine Kapelle und steigt auf zum Roosmoosgipfel. Hier steht zwar kein Gipfelkreuz, aber eine gemütliche Parkbank. Ab nun geht es wieder abwärts. Man steigt ostwärts nach links ab, über breite Wege und Waldsteige und später entlang des Nösstalbaches bis zum Ortszentrum in Nussdorf am Attersee.

- Schwierigkeit: leicht
- Strecke: 8,8 km
- Dauer 3:15 Std
- Höhenmeter: 449

Das Hotel Winzer unterstützt seine wanderfreudigen Gäste natürlich gerne bei der Planung ihrer Wanderungen. Wir wünschen eine schöne Tour.

Bewerten Sie diesen Beitrag

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Hinterlassen Sie einen Kommentar

2019-08-19 Die schönsten Wanderungen im Attergau – Teil 3 https://www.hotel-winzer.at/blog/die-schoensten-wanderungen-im-attergau-teil-3/ 650 350 Hotel Winzer 155 116
Verfasst von Christian Messmer
Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Finden Sie uns im Netz



0043 7667 6387

Jetzt anfragen




Buchen

Besuchen Sie uns auf: Facebook

Winzers Blog

Diese Seite verwendet Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Website nötig sind.
Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Dort kann auch der Verwendung von Cookies widersagt werden.
Akzeptieren