Inhalt:

Attergauer Schatzsuche

Abenteuer beim Geocaching um den Attersee

Die Wanderschuhe geschnürt, den Rucksack umgeschnallt, den Weg vor Augen - und das GPS-Gerät in der Hand. Wer eine Wanderung oder einen Spaziergang etwas abenteuerlicher gestalten möchte, der begibt sich auf die Jagd nach Geocaches. Gocaching ist eine reale Outdoor-Schatzsuche, auf der man etwa per Smartphone zu bestimmten Koordinaten navigiert, um einen kleinen Schatz, den Geocache, zu heben. Auch im Attergau und um den Attersee gibt es zahlreiche spannende Geocaching-Touren, die den Ausflug in die Natur zur abenteuerlichen Schatzsuche werden lassen!

Unterwegs wie Indiana Jones

Auch, wenn die Naturschönheiten um den Attersee und im Attergau zu den lieblichsten Orten des Landes gehören, wünscht sich so mancher Zeitgenosse etwas mehr Spannung und Spiel beim Ausflug ins Grüne. Für solche Abenteurer wurde das Geocaching erfunden. Mittels GPS-Daten werden moderne Schatzsucher dabei quer durch Wiesen, Wälder, entlang von Wanderwegen und Forststraßen durch den wilden Attergau geleitet. Und: Wer den Zielpunkt der Strecke findet, der wird belohnt! Am Ende jeder Geocaching-Tour wartet nämlich eine kleine Schatztruhe mit Logbuch.

Naturidyll am Attersee Naturidyll am Attersee
Idyllischer Ausblick vom Vogl-Anna-Platzl Idyllischer Ausblick vom Vogl-Anna-Platzl

Geocaches im Attergau

Engagierte Geocacher haben den Attergau schon mit diversen interessanten Geocaches gespickt. Die schönsten davon dürfen wir hier empfehlen:

Einsteigern und Spaziergängern sind folgende Routen ans Herz zu legen:

  • Glücksplatz & Glücksweg 
  • Kapellentour Attergau 
  • Attergau nach Attersee 
  • Aumühler Runde

Wer sich schon zu den erfahreneren Geochachern zählt, wir mit folgenden Touren seine Freude haben:

  • Expedition Buchberg (Multi-Geocache, Schwierigkeitsgrad 2,5 / Geländewertung 3)
  • Celtic Furor Tashtey (Mulit-Geocache am „Kelten.Baum.Weg“, Schwierigkeitsgrad 3, Geländewertung 3)
  • All along the watchtower (Traditional nahe Aussichtsturm Lichtenberg, Schwierigkeitsgrad 3, Geländewertung 1,5)

Geocaching? So funktionierts!

Die technischen Hürden zum Geocaching sind alles andere als hoch! Alles, was Sie brauchen ist ein Smartphone und eine entsprechende App und schon können Sie zu Ihrer ersten Tour aufbrechen. 

  1. Besuchen Sie dazu die Webseite www.geocaching.com und registrieren Sie sich für eine kostenlose Mitgliedschaft.
  2. Installieren Sie die dort erklärte App auf Ihrem Smartphone.
  3. Suchen Sie einen Geocache nach Postleitzahl, wählen Sie Ihren Wunsch-Cache aus der Ergebnisliste aus - und schon wird Ihr Smartphone zur Schatzkarte!
  4. Haben Sie den Cache vor Ort gefunden, tragen Sie sich ins im Cache versteckte Logbuch ein und verbuchen Ihre Erfolge auf www.geocaching.com.

Wir versprechen: Abenteuer beim Geocaching machen süchtig!

Mehr Informationen zum Geocaching und der Attergauer Schatzsuche finden Sie auf den Seiten des Tourismusverbandes - dort gibt es auch Geocaching-Wanderkarten zum Download.

Naturschönheiten im Attergau Naturschönheiten im Attergau


0043 7667 6387
Diese Webseite verwendet Cookies. Details zur Cookie-Verwendung.
Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Akzeptieren